Konsumkritische Aktionstage

Hallo zusammen,
wer würde Spaß daran haben einen Projektbeitrag einzubringen?

Es handelt sich um „Konsumkritische Aktionstage in Pasewalk“, die im Zeitraum vom 11. März bis zum 6. Mai im Museum sowie im städtischen Raum gestaltet werden sollen.

Im Rahmen des Projektes ist Folgendes geplant:

  • Ausstellung „Konsum“ im Museum, s. Anhang
  • Stadtrundgänge zum Thema „Konsumkritik“
  • Filmvorführung / Dokumentarfilm
  • Vorträge und Diskussionen zum Thema
  • Buchvorstellung/Lesung
  • Workshops
  • Tauschtisch
  • Zur Umsetzung aller Ideen möchten wir Sie gerne einladen, an der Gestaltung der Aktionstage mitzuwirken.

Wir sind aufgeschlossen gegenüber weiteren Vorschlägen sowie zur inhaltlichen Bereicherung, was Vortragenden, Filmen, Workshops und weitere Aktionen betrifft.

Zudem besteht Möglichkeit die von Ihnen vorgeschlagenen Ideen und Aktionen in einen Förderantrag aufzunehmen und z. B. bei Material-, Honorar- und Fahrtkosten eine Unterstützung zu erhalten. Kontaktieren Sie uns bitte – wegen der Antragsfristen – möglich bis 18. Januar 2018.

Kontakt: info@uckermark-social-network.org

Auszug Ausstellung

Cajon Workshop bringt Menschen zusammen

Acht junge Menschen aus der Uckermark meldeten sich für den Cajon-Workshop an und bauten ihre eigene “Kiste”. An zwei Tagen Sa./ So. 19./20.11. jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr im Jacobikeller in Prenzlau, trafen sich die Jugendlichen zum Schrauben, Kleben und Gestalten eines sehr individuellen Musikinstruments. Die Cajon wird oft als Schlagzeug eingesetzt und ist vielseitig als Trommel zu spielen. Die Jugendlichen arbeiteten hoch motiviert mit einer enormen Zielstrebigkeit an der Fertigstellung ihres Instruments. Am folgenden Wochenende wurden die Cajons eingespielt und die ersten Grundrhythmen gelernt.

dsc_0084 dsc_0087 dsc_0088 dsc_0089

Die stolzen Bauherrn der Cajon nach erfolgreichem Abschluss des Kurses.

dsc_0100

Und hier das Ergebnis, nach den ersten Übungsstunden von verschiedenen Schlagtechniken auf der faszinierenden Kiste. Gemeinsam spielte die Gruppe zum Abschluss des Workshops zwei Stücke ein. Alle Schüler waren begeistert und sind motiviert ihre Kenntnisse zu vertiefen.

 

Entdeckungsreise in den Mikrokosmos

“Diese Wanderung verändert Deine Perspektive”. Eine zweistündige Kräuterwanderung mit selbst gemachtem Kräuterquark erfreuten die Teilnehmer einer geführten Erkundungstour in die Botanik rund um das Kap am Uckersee. Die Natur deckt den Tisch und bietet längst vergessene Köstlichkeit frei Haus. Klar haben wir schon davon gehört, dass man Brennesseln essen kann, aber wer hat es tatsächlich schon mal probiert?  – Hier ein paar Impressionen von einer Kräuter-Safarie der besonderen Art. Spannende Entdeckungen und ein köstliches gemeinsames Abschlussessen sorgten für einen nachhaltigen Eindruck.

Vielen Dank an Ulrike Dittmann (www.pratensis.de)

Kräuterwanderung in der Uckermark from Bastel Wastel on Vimeo

DSC_0067
klein Welt, ganz groß
DSC_0086
BIO-Kräuterquark
DSC_0066
mit allen Sinnen dabei
Du hast Fragen?