20.01. Demo in Berlin: Wir haben es satt!

 

Demonstration

Auftakt
Sa., 20. Januar 2018, 11 Uhr
Hauptbahnhof Berlin / Washington-Platz

Demonstration zur 
Int. Agrarministerkonferenz

Abschluss
Brandenburger Tor

Der Agrarindustrie die Stirn bieten!

Vier weitere verschenkte Jahre in der Agrarpolitik? Das können wir uns nicht leisten. Dringender denn je brauchen wir eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft und gesundes Essen für alle! Doch wer etwas verändern will, legt sich mit der mächtigen Agrarlobby an. Deswegen müssen wir – die kraftvolle, bunte, lautstarke Bewegung auf der Straße – den Konzernen die Stirn bieten und die neue Regierung in die Pflicht nehmen.

Am 20. Januar treffen sich LandwirtschaftsministerInnen aus der ganzen Welt in Berlin. Als Gastgeberin der Agrarministerkonferenz steht die Bundesregierung dann im Licht der Weltöffentlichkeit. Der perfekte Moment für uns! Während sie drinnen über unser Essen und unsere Landwirtschaft entscheiden wollen, schlagen wir draußen Alarm für die globale Agrar- und Ernährungswende und für gerechten Handel!

Quelle: 20.01. Demo in Berlin: Wir haben es satt!

Untertischfiltersystem Bausatz Wasserfilter/Umkehrosmose WHG/Haus/Garten Wasserfilter Küche Untertisch Wasserfilter

Hier unsere preisgünstige Lösung für Kunden, die nicht auf gefiltertes Wasser verzichten wollen, denen aber die Carbonit Untertischfilter Vario zu teuer sind.

Quelle: Untertischfiltersystem Bausatz Wasserfilter/Umkehrosmose WHG/Haus/Garten Wasserfilter Küche Untertisch Wasserfilter

Konsumverhalten – Kein Ende mit dem Plastikmüll?

 

Seit Jahrzehnten produzieren wir zu viel Plastikmüll – mit gravierenden Folgen für die Umwelt. Aber trotz aller Warnungen und Appelle haben wir unser Verhalten kaum geändert. Sind die Grenzen der

Quelle: Konsumverhalten – Kein Ende mit dem Plastikmüll?

Das geht uns alle an! – Impfen muss freiwillig bleiben!

https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/

Artikel 2

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

 

 

 

Brunnenwasser durch AOX stark belastet

Hoher AOX Wert im Brunnenwasser durch intensive Landwirtschaft

AOXDas solltet Ihr wissen, wenn Ihr einen Brunnen auf Eurem Grundstück habt und das Wasser nutzt. Wer meint, sein Brunnenwasser hat zwar keine Trinkwasserqualität, aber zur Bewässerung im Gemüsegarten sollte das Wasser gut genug sein, könnte eines Besseren belehrt werden. Aufgrund der intensiven konventionellen Landwirtschaft in der Uckermark gelangen Reste der Pestizide in das Grundwasser.

Wir haben unser Wasser von einem Labor untersuchen lassen und mussten feststellen, das unser Brunnenwasser stark belastet ist.
Kein Trinkwasser ist es, klar, aber das wir es noch nicht einmal zum Gießen im Garten und als Wasser für ein Planschbecken benutzen sollen ist schon erschreckend.

Ergebnisse des VSR – Gewässerschutz e.V. www.vsr-gewaesserschutz.de

Messwerte                   Brunnen mit Carbonitfilter                   Grenzwerte der deutschen Trinkwasserverordnung:

Nitrat                            48,6 mg/l                                                 50mg/l
pH-Wert                       7,7                                                            6,5 bis 9,0
Leitfähigkeit                1210 µS/cm                                              2790 µS/cm
Eisen                             0,51 mg/l                                                  0,2 mg/l
Mangan                        0,11 mg/l                                                  0,05 mg/l
Nitrit           kleiner als 0,1 mg/l                                                    0,5 mg/l
AOX                              0,04 mg/l                                                 wird nicht angegeben
Coliforme Keime          gering belastet                                        nicht nachweisbar
E. Coli                           nicht nachgewiesen                                nicht nachweisbar

Die Bewertung der Wasseranalyse in Prenzlau – Schönwerder des VSR – Gewässerschutz e.V.
“Das Wasser ist wegen der festgestellten Belastungen nicht zum Trinken geeignet. Das Wasser ist nicht zum Befüllen eines Planschbeckens geeignet. Das Wasser ist nicht zum Wäsche waschen geeignet. Das Wasser ist zum Gießen im Garten eingeschränkt geeignet. Wir raten Ihnen Pflanzen, die zum Verzehr bestimmt sind, mit einem anderen Wasser zu gießen.”

weiterlesenBrunnenwasser durch AOX stark belastet

Wir haben es satt – Aufstehen!

Fast schon eine gute Tradition, sich mit Menschen aus der Uckermark zu treffen und für eine Wende in der Landwirtschaft zu demonstrieren. Auch dieses Jahr waren wieder ein paar Uckermärker dabei, die es satt hatten. Wann wird einer von den angereisten 130 Traktoren auch das Kennzeichen UM tragen?

21. Januar 2017 – Tausende Menschen gehen in Berlin auf die Straße, um gegen eine übermächtige Agrarindustrie zu protestieren. Unter dem Motto “Wir haben es satt!” fordern die Demonstranten eine Agrarwende: Statt Bayer, Monsanto, Glyphosat und Gentechnik fordern sie eine bäuerlich ökologischen Landwirtschaft.

Wir haben es satt!

Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen!

Am 21. Januar demonstrieren wir – Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen – zum siebten Mal gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Im Jahr der Bundestagswahl wollen wir die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema machen. Bist du dabei?

Demonstration: 21.01.2017 | 12 Uhr | Potsdamer Platz (Berlin)