Stammtisch Buntes Bündnis Prenzlau

Kurz notiert vom offenen Treffen des Bunten Bündnisses (sieben Teilnehmer*innen) am Fr. 3.11.17, Diskussion & Brainstorming zu folgenden Themen:

  • Wie geht es weiter nach der sogenannten “Flüchtlingswelle” mit den besorgten Bürger*innen?
  • Proaktive Beteiligung bei der geplanten Bürgerfragestunde in der Jacobikirche, Darstellung von Erfolgsgeschichten in der Integration
  • Erwerb eines Mieterführerschein für Flüchtlinge, für eine bessere Chance auf dem Wohnungsmarkt
  • Gründe weshalb das Projekt Fahrradselbsthilfewerkstatt erneut beendet wurde
  • Themenbeitrag über die Vorkommnisse der rechtsradikalen Szene in Angermünde
  • Diskussion, gute Beispiele wie Jugendarbeit in unserer Region funktionieren kann
  • nächstes Treffen finden am Fr. 1.12. 18:00h statt (für Details siehe Veranstaltungskalender)

 

Selbsthilfeprojekt – Fahrradwerkstatt wieder geöffnet!

In Kooperation mit den Bunten Bündnis, Kirche Uckermark und dem Diester-Flüchtlingshilfe-Projekt geht es weiter mit der Fahrradwerkstatt. Jeder kann kommen und sein Fahrrad dort mit Anleitung selbst reparieren. Die Werkstatt nimmt Fahrradspenden entgegen. Dies Fahrräder werden wieder aufbereitet und gegen eine Schutzgebühr an Interessenten abgegeben. Die Fahrradwerkstatt ist eine Initiative des Bunten Bündnis Couragiertes Prenzlau. Nun hat die Werkstatt wieder einen Meister gefunden, der sein Handwerk versteht. Ähnlich wie eine Schülerfirma soll nun die Werkstatt funktionieren. Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen.

 

Wieder-Eröffnung der Fahrrad-Werkstatt ab 12.05. immer freitags im Jacobi-Keller (Friedrichstr. 40, 17291 Prenzlau)

Zeit: 13 – 18 Uhr