Inserate entdecken


Du möchtest Kontakt aufnehmen?
Kontakt: Sarah Denker
Prenzlau
Mehr Informationen
Wir sind im August 2017 mit einer Gruppe von Leuten aus Berlin undEberswalde auf ein 4ha großes Grundstück nahe der Stadt Prenzlau in die schöne Uckermark gezogen. Ab Mai 2019 suchen wir einen weiteren Menschen (oder zwei?), der hiermit uns in Gemeinschaft arbeiten und leben möchte.

Unser Haus liegt in einem ruhigen, kleinen Sackgassendorf drei Kilometer von Prenzlau und fünf Kilometer vom Bahnhof entfernt. Vom Bahnhof gibt es eine direkte Zugverbindung nach Berlin und an die Ostsee. Das Grundstück ist das letzte im Ort, und ist damit trotz der Nähe zur Stadt ruhig und naturnah gelegen. Direkt am Haus liegt unser 0,8 ha großer Gemüseacker, der schon letzten Sommer vielfältig bewirtschaftet wurde und uns mit einer reichen Ernte beschenkt hat. Außerdem befindet sich auf unserer Fläche am Haus ein größeres Schafsgehege mit unseren fünf Schafen und ein 2ha großes Feuchtbiotop.

Wir sind zur Zeit fünf Erwachsene und drei Kinder, von denen zwei Erwachsene und ein Kind im März wegziehen werden. Eine Person mit Kind zieht im laufe diesen Monats ein und im April zieht eine andere Person halb aus.

Neben den fünf Schafen leben auch drei Hunde hier, die im Gegensatz zu den Schafen mit uns im Haus leben.
In dem Haus gibt es eine große Gemeinschaftsküche mit angrenzendem Wohnzimmer und Kaminofen. Wir haben zwei große Badezimmer mit Badewannen und Duschen und ein Gästeklo. Ab Mai ist dann ein Zimmer (16qm) unten im Haus frei. Es gäbe aber auch die Möglichkeit draußen im Bauwagen, einer Jurte oder ähnlichem zu wohnen, sofern ihr sowas mitbringt.

Auf unserem Hof fallen regelmäßig Arbeiten, wie die Versorgung der Tiere, die Kulturpflege auf dem Acker, die Betreuung der Kinder, verschiedene Wald- und Brennholzarbeiten, sowie Putzen, Rasen mähen ect. an. Wir versuchen, diese so gut wie möglich nach unseren Bedürfnissen und Fähigkeiten untereinander aufzuteilen.
Außerdem gehen wir neben den täglich anstehenden Arbeiten vor Ort teilweise noch beruflichen Beschäftigungen in und um Prenzlau nach.

Wir wünschen uns eine solidarische Gemeinschaft und weitestgehende Hierarchiefreiheit, einen gewaltfreien Umgang miteinander und genügend Freiraum zur Selbstentfaltung. Wir möchten für jeden hier lebenden Menschen die Möglichkeit schaffen, seinen Wirkungsbereich auf dem Hof zu finden und ausleben zu können.

Da wir alle vegan leben und dies ein veganes Projekt ist, wäre es schön, wenn ihr dieseGrundeinstellung mit uns teilt. Wir freuen uns über Einzelpersonen, Familien, Paare, Freund*innen oder Alleinerziehende jeglichen Alters. Zur Orientierung, wir sind zwischen 25 und 34 Jahre alt, die Kinder 2, 6 und 13 Jahre alt.

Wenn ihr euch angesprochen fühlt, lasst uns kennenlernen und schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt und die Vorstellungen von einem Leben auf dem Land und im Projekt nicht all zu weit auseinanderliegen.

Dafür wäre es schön, wenn wir genügend Zeit zum Kennenlernen haben und ihr nach Möglichkeit mehrmals vorbei kommt. Wenn wir uns beidseitig ein gemeinschaftliches Leben hier vorstellen können, würden wir gerne eine Probewohnzeit von 3 Monaten ausprobieren.Wir sehen diesen Ort als Experimentierfeld für alternatives, gemeinschaftliches Zusammenleben
und sind offen und neugierig auf neuen Input bezüglich des Zusammenlebens und der Gestaltung
des Geländes.

Schreibt uns gerne an wurzelknotenev@riseup.net und teilt uns noch etwas über euch und eure Vorstellungen mit.

Wir freuen uns auf euch!

Sarah, Lukas, Toni, Evi, Dorian, Frieda und Robin
Anzeigenaufrufe: 89