Verfassungsschutz informiert über rechtsextremistische Szene in der Uckermark

Verfassungsschutz informiert über rechtsextremistische Szene in der Uckermark


Datum Di, 4. Dez
Zeit 18:30 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Angermünder Rathaus

von Wolfgang Rall

Kategorien


Informationsveranstaltung zur rechtsextremistische Szene im Landkreis Uckermark von der Stadtverwaltung Angermünde und dem Verfassungsschutz des Landes Brandenburg organisiert.

Im Jahr 2017 erreichte das rechtsextremistische Personenpotenzial in Brandenburg mit 1.540 (2016: 1.390) den zweithöchsten Stand seit 1993. Der höchste war im Jahr 1999 mit 1.665 Rechtsextremisten.

Quelle: Verfassungsschutz Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Du hast Fragen?