Oasentag – Lass meine Seele singen und hören

Oasentag – Lass meine Seele singen und hören


Datum Sa, 15. Sep
Zeit Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Grenz 24

Eingetragen von Antje Chemnitz

Kategorien


singender Oasentag: „Lass meine Seele singen und hören“
mit Antje Chemnitz, Sängerin/Songwriter, Diplompädagogin, Exercitienleiterin nach Ignatius von Loyola

Nehmen wir uns einen Tag in Ruhe, Natur und schönen Räumen. Unsere Stimmen neu zu entdecken, nach Innen zu hören, Aufzuatmen und aus tiefster Seele zu singen.

(In Grenz haben wir verschiedene Orte der Ruhe und Raum zum Experimentieren, fernab von unserem Alltag, tiefer einzutauchen was unsere Stimme uns erzählen will. Die Teilnahme ist für Jeden mit, oder ohne Vorkenntnisse möglich.)

Kosten: 50,- Euro, Ermäßigung möglich
Wir essen gemeinsam Mitgebrachtes.
Anmeldung unter: www.grenzort.de, tarme@gmx.de , oder 0151/59259379

Aus meiner Ausbildung in den Exercitien im Alltag nach Ignatius von Louola gestalte ich für diesen Tag eine Meditation mit Impuls und den Tagesrückblick.

Meine Gesangspädagogische Arbeit beruht auf folgenden drei Säulen.
Basisarbeit: Aktivierung und Balancierung einer guten Körperaufrichtung, Intensivierung und Regulierung des Atems für das Singen Öffnen der Stimme, Stimmtechnik: Erarbeitung einer ausgeglichenen Stimme über alle Register, eines tragfähigen Sounds und einer guten Textverständlichkeit, durch individuelle und funktional sinnvolle Übungen, verschiedene Ansätze der Stimmtechnik für Gospel, Lobpreis und Liturgie
Künstlerischer Teil: Interpretation und Meditation von Gospel, Lobpreisliedern und Taize

www.grenzort.de

www.tarme.de

 

Schreibe einen Kommentar