1. Frauenkonferenz Uckermark

1. Frauenkonferenz Uckermark


Datum Fr, 7. Dez
Zeit 9:30 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort
Stami-Café Stadtmission/Basecamp

von Katja Neels

Kategorien


Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark lädt am 7.12. zur ersten Frauenkonferenz Uckermark nach Prenzlau ein. Dabei wird gezielt die Lebenssituation von Migrantinnen in den Blick genommen. Die Themen der Konferenz haben vorab Migrantinnen selbst bestimmt. Die Konferenz richtet sich vorrangig an Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, die in der Uckermark leben. Eingeladen sind aber auch interessierte Frauen ohne Migrationshintergrund und Expertinnen, Beraterinnen und Mitarbeiterinnen von Bildungseinrichtungen (Kita, Schule etc.) und Institutionen, die sich für die Selbstbestimmung, Teilhabe und Gleichberechtigung von Frauen einsetzen. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Stadtmission, Brüssower Allee 62 in Prenzlau statt.

Um Anmeldung bis 5.12. wird gebeten, bitte per Email an neels@buergerstiftung-barnim-uckermark.de oder telefonisch im Projektbüro Prenzlau unter 03984-9389010.

In vier Workshops haben die teilnehmenden Frauen die Möglichkeit, sich zu folgenden Themen fortzubilden und über Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten auszutauschen:

1. Schutz vor Gewalt und die Rechte von Frauen – in Familie und in der Öffentlichkeit
2. Religion leben – Frauen im Islam – Wie leben Frauen ihre muslimische Religion? Welche Konflikte und Potentiale gibt es dazu in ihrem Wohnumfeld?
3. Alltagsrassismus – Was erleben die Frauen? Welche Rechte haben sie? Was können sie tun?
4. Das Leben mit Kindern zwischen verschiedenen Kulturen – kulturelle Unterschiede bei der Erziehung mit Kindern – Wie läuft es mit Kita und Schule, welche Aufgaben hat das Jugendamt und wie kann die Zusammenarbeit verbessert werden? Was brauchen Kinder zum Leben und Aufwachsen in dieser Gesellschaft?

Die Workshops beinhalten einen Input (Informationen), Erfahrungsaustausch und das Zusammentragen von Handlungsoptionen für alle Beteiligten. Das bedeutet: Befähigen und selbst aktiv werden = Empowerment.

Ablauf der Konferenz:

9:30     Ankommen mit Begrüßungskaffee
10:00   die Frauenkonferenz beginnt
10:10   Eine persönlichen Geschichte wird erzählt
10:20   die Workshops werden erklärt
10:30   Workshops 1. Runde (Workshop 1 + 2 finden gleichzeitig statt)
11:45    Pause Essen und Austausch beim kostenfreien interkulturellen Buffet
12.30   Workshops 2. Runde (workshop 3 + 4 finden gleichzeitig statt)
13:40   Zusammenfassung und Abschluss mit allen Frauen
14.00  Ende

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es darf gerne etwas zu Essen für das interkulturelle Buffet mitgebracht werden. Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Dolmetscherinnen (Arabisch, Englisch, Russisch, Französisch, Polnisch, Persisch, Tigrinia) sind vor Ort.

Während der Veranstaltung machen wir Fotos. Wenn Sie nicht fotografiert werden möchten, sagen Sie uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Die Frauenkonferenz wird von der Aktion Mensch gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Du hast Fragen?